/[pcre]/code/trunk/testdata/testoutput2
ViewVC logotype

Diff of /code/trunk/testdata/testoutput2

Parent Directory Parent Directory | Revision Log Revision Log | View Patch Patch

revision 408 by ph10, Fri Mar 27 17:52:03 2009 UTC revision 410 by ph10, Wed Apr 1 07:39:22 2009 UTC
# Line 9840  Failed: reference to non-existent subpat Line 9840  Failed: reference to non-existent subpat
9840   6: d   6: d
9841   7: Y   7: Y
9842    
9843     %^(?:
9844     [\x09\x0A\x0D\x20-\x7E]# ASCII
9845       | [\xC2-\xDF][\x80-\xBF]# non-overlong 2-byte
9846       |  \xE0[\xA0-\xBF][\x80-\xBF]# excluding overlongs
9847       | [\xE1-\xEC\xEE\xEF][\x80-\xBF]{2}  # straight 3-byte
9848       |  \xED[\x80-\x9F][\x80-\xBF]# excluding surrogates
9849       |  \xF0[\x90-\xBF][\x80-\xBF]{2}# planes 1-3
9850       | [\xF1-\xF3][\x80-\xBF]{3}  # planes 4-15
9851       |  \xF4[\x80-\x8F][\x80-\xBF]{2}# plane 16
9852       )*$%xs
9853    <div align="justify"><p>- Im Aufbau -</p><h3 id="aventurien">Aventurien</h3><div style="border: 1px none ; margin: 5px 5px 5px 10px; float:right; width: 100px;"><strong>Navigation</strong> <br /><br /><a href="#aventurien">Aventurien</a><br /><a href="#ferdok">Die Stadt Ferdok</a><br /><a href="#weitere">Weitere Ziele</a></div><p>{mosimage} Aventurien ist ein Kontinent der Welt Dere undAusgangspunkt f&uuml;r die meisten Abenteuer in der Welt von <em>DasSchwarze Auge</em>. Von Nord nach S&uuml;d erstreckt sich derKontinent ca. &uuml;ber 3000 Meilen, von Ost nach West sind esimmerhin noch 2000 Meilen. Von den Tundren Thorwals bis zurW&uuml;ste Khom kann man so ziemlich alle Klimazonen in Aventurienfinden.</p><p>Im Herzen Aventuriens liegt das Kaiserreich, auch das Mittelreichgenannt, mit seiner Hauptstadt Gareth (rot umrandeter Bereich).  DieKultur erinnert entfernt an das mittelalterliche Europa. DieHandlung Drakensangs wird zu gro&szlig;en Teilen im Mittelreichspielen, genauer gesagt, in der Umgebung der Stadt Ferdok (s.u.).Doch auch andere, exotischere Orte sollen Ziel der Reise werden.</p><p>Zahlreiche V&ouml;lker und Rassen bewohnen den Kontinent, allenvoran nat&uuml;rlich die Menschenv&ouml;lker, die die Mehrheit derBewohner stellen. Unter den Menschen gibt es zahlreicheunterschiedliche Kulturen, z. B. die wikinger&auml;hnlichenThorwaler, das Nomadenvolk der Nivesen oder eben dieMittell&auml;nder. Daneben gibt es nat&uuml;rlich nochfantastischere V&ouml;lker wie die Elfen (mit mehrern Untergruppen),Zwerge, Orks und mehr, eben alles, was eine Fantasywelt zu bietenhat.</p><p>&nbsp;</p><h3 id="ferdok">Ferdok</h3><p><a target="_blank" href="images/stories/stadtplan_g.jpg">{mosimage}</a></p><p>Ferdok ist eine Grafenstadt im Mittelreich, etwas westlich derHauptstadt Gareth, und hat etwa 3000 Einwohner. Sie geh&ouml;rt zuden &auml;ltesten menschlichen Siedlungen des Kosch. Im Laufe derGeschichte mu&szlig;te die Stadt jedoch wegen einer &Auml;nderungdes Flu&szlig;laufes des Gro&szlig;en Flu&szlig;es im Jahre 270 BFverlegt werden, da die Stadt in der Bedeutungslosigkeit zu versinkendrohte. Heute liegt Ferdok wieder direkt an der Einm&uuml;ndung desRakula in den Gro&szlig;en Flu&szlig;. Obwohl  die Stadt diefr&uuml;here Bedeutung l&auml;ngst verloren hat, hat sich Ferdok alsein wichtiger Handelshafen etabliert (weltber&uuml;hmt: FerdokerBier). Hier werden die Waren von Gareth umgeschlagen, die &uuml;berdie gro&szlig;e Handelsstra&szlig;e von und nach Ferdok verfrachtetwerden. Ferdok ist damit eines der Tore zum Westen underm&ouml;glicht schnelle Reisen in andere Teile der Aventuriens.</p><p>Verwaltungstechnisch geh&ouml;rt Ferdok zum F&uuml;rstentumKosch, dessen Hauptstadt sie langezeit war. Mittlerweile hat siediesen Status jedoch an Angbar verloren. Trotz seiner wichtigenRolle als Handelsort sind die Bewohner Ferdoks ein eher biederesV&ouml;lkchen und h&auml;ngen der Erinnerung an die ruhmreichereVergangenheit hinterher. Nachts muss man auf den Stra&szlig;enneuerdings aufpassen. Zur Handlungszeit verunsichert n&auml;mlicheine grauenhafte Mordserie die Bewohner Ferdoks und l&auml;sst dieBev&ouml;lkerung nachts nicht richtig schlafen. Einige Bereichesollte man dann grunds&auml;tzlich nicht mehr besuchen, wenn einemdie eigene Gesundheit am Herzen liegt.</p><p>Die Stadt wird eine zentrale Anlaufstelle in Drakensang sein,weswegen sie auch vollst&auml;ndig, nach den Vorgaben desDSA-Regelwerks in das Spiel eingebaut wird. Der Stadtplan (zumVergr&ouml;&szlig;ern anklicken) wurde von Radon Labs dem Regelwerkdirekt entnommen und wird Euch auch f&uuml;r Drakensang gute Diensteleisten.</p><br /><h3 id="weitere">Weitere Reiseziele des Spiels</h3><a target="_blank"href="images/stories/artikel/map.jpg">{mosimage}</a> Insgesamt solles 12 Hauptregionen geben, die jeweils ca. 1 Quadratkilometergro&szlig; sind. Alle diese Regionen unterteilen sich nochmal in&uuml;ber 50 kleinere Gebiete. Bekannt sind neben Ferdok bislang:<ul><li>Avestreu (kleines Dorf s&uuml;d&ouml;stl. von Ferdok)</li><li>Dunkelwald (s&uuml;dl. von Ferdok)</li><li>Ruine Blutberge (s&uuml;dl. von Ferdok, am Rand desDunkelwaldes)</li><li>Moorbr&uuml;ck (s&uuml;dl. des Dunkelwaldes)</li><li>Burg Grimmzahn (westl. von Moorbr&uuml;ck)</li><li>Murolosch (eine Zwergenstadt)</li><li>der Berg Drachensang / Drakensang (im Amboss-Gebirgegelegen)</li></ul><p>&nbsp;</p><p>&nbsp;</p><p>Ausf&uuml;hrlichere Infos:</p><p><a title="Wiki Aventurica" target="_blank"href="http://dsa4.de/wiki">Wiki Aventurica </a>(externer Link)<br /><a href="http://www.eychgras.de/koschwiki/index.php"target="_blank">KoschWiki</a> (externer Link)</p><p>&nbsp;</p></div>
9854     0: <div align="justify"><p>- Im Aufbau -</p><h3 id="aventurien">Aventurien</h3><div style="border: 1px none ; margin: 5px 5px 5px 10px; float:right; width: 100px;"><strong>Navigation</strong> <br /><br /><a href="#aventurien">Aventurien</a><br /><a href="#ferdok">Die Stadt Ferdok</a><br /><a href="#weitere">Weitere Ziele</a></div><p>{mosimage} Aventurien ist ein Kontinent der Welt Dere undAusgangspunkt f&uuml;r die meisten Abenteuer in der Welt von <em>DasSchwarze Auge</em>. Von Nord nach S&uuml;d erstreckt sich derKontinent ca. &uuml;ber 3000 Meilen, von Ost nach West sind esimmerhin noch 2000 Meilen. Von den Tundren Thorwals bis zurW&uuml;ste Khom kann man so ziemlich alle Klimazonen in Aventurienfinden.</p><p>Im Herzen Aventuriens liegt das Kaiserreich, auch das Mittelreichgenannt, mit seiner Hauptstadt Gareth (rot umrandeter Bereich).  DieKultur erinnert entfernt an das mittelalterliche Europa. DieHandlung Drakensangs wird zu gro&szlig;en Teilen im Mittelreichspielen, genauer gesagt, in der Umgebung der Stadt Ferdok (s.u.).Doch auch andere, exotischere Orte sollen Ziel der Reise werden.</p><p>Zahlreiche V&ouml;lker und Rassen bewohnen den Kontinent, allenvoran nat&uuml;rlich die Menschenv&ouml;lker, die die Mehrheit derBewohner stellen. Unter den Menschen gibt es zahlreicheunterschiedliche Kulturen, z. B. die wikinger&auml;hnlichenThorwaler, das Nomadenvolk der Nivesen oder eben dieMittell&auml;nder. Daneben gibt es nat&uuml;rlich nochfantastischere V&ouml;lker wie die Elfen (mit mehrern Untergruppen),Zwerge, Orks und mehr, eben alles, was eine Fantasywelt zu bietenhat.</p><p>&nbsp;</p><h3 id="ferdok">Ferdok</h3><p><a target="_blank" href="images/stories/stadtplan_g.jpg">{mosimage}</a></p><p>Ferdok ist eine Grafenstadt im Mittelreich, etwas westlich derHauptstadt Gareth, und hat etwa 3000 Einwohner. Sie geh&ouml;rt zuden &auml;ltesten menschlichen Siedlungen des Kosch. Im Laufe derGeschichte mu&szlig;te die Stadt jedoch wegen einer &Auml;nderungdes Flu&szlig;laufes des Gro&szlig;en Flu&szlig;es im Jahre 270 BFverlegt werden, da die Stadt in der Bedeutungslosigkeit zu versinkendrohte. Heute liegt Ferdok wieder direkt an der Einm&uuml;ndung desRakula in den Gro&szlig;en Flu&szlig;. Obwohl  die Stadt diefr&uuml;here Bedeutung l&auml;ngst verloren hat, hat sich Ferdok alsein wichtiger Handelshafen etabliert (weltber&uuml;hmt: FerdokerBier). Hier werden die Waren von Gareth umgeschlagen, die &uuml;berdie gro&szlig;e Handelsstra&szlig;e von und nach Ferdok verfrachtetwerden. Ferdok ist damit eines der Tore zum Westen underm&ouml;glicht schnelle Reisen in andere Teile der Aventuriens.</p><p>Verwaltungstechnisch geh&ouml;rt Ferdok zum F&uuml;rstentumKosch, dessen Hauptstadt sie langezeit war. Mittlerweile hat siediesen Status jedoch an Angbar verloren. Trotz seiner wichtigenRolle als Handelsort sind die Bewohner Ferdoks ein eher biederesV&ouml;lkchen und h&auml;ngen der Erinnerung an die ruhmreichereVergangenheit hinterher. Nachts muss man auf den Stra&szlig;enneuerdings aufpassen. Zur Handlungszeit verunsichert n&auml;mlicheine grauenhafte Mordserie die Bewohner Ferdoks und l&auml;sst dieBev&ouml;lkerung nachts nicht richtig schlafen. Einige Bereichesollte man dann grunds&auml;tzlich nicht mehr besuchen, wenn einemdie eigene Gesundheit am Herzen liegt.</p><p>Die Stadt wird eine zentrale Anlaufstelle in Drakensang sein,weswegen sie auch vollst&auml;ndig, nach den Vorgaben desDSA-Regelwerks in das Spiel eingebaut wird. Der Stadtplan (zumVergr&ouml;&szlig;ern anklicken) wurde von Radon Labs dem Regelwerkdirekt entnommen und wird Euch auch f&uuml;r Drakensang gute Diensteleisten.</p><br /><h3 id="weitere">Weitere Reiseziele des Spiels</h3><a target="_blank"href="images/stories/artikel/map.jpg">{mosimage}</a> Insgesamt solles 12 Hauptregionen geben, die jeweils ca. 1 Quadratkilometergro&szlig; sind. Alle diese Regionen unterteilen sich nochmal in&uuml;ber 50 kleinere Gebiete. Bekannt sind neben Ferdok bislang:<ul><li>Avestreu (kleines Dorf s&uuml;d&ouml;stl. von Ferdok)</li><li>Dunkelwald (s&uuml;dl. von Ferdok)</li><li>Ruine Blutberge (s&uuml;dl. von Ferdok, am Rand desDunkelwaldes)</li><li>Moorbr&uuml;ck (s&uuml;dl. des Dunkelwaldes)</li><li>Burg Grimmzahn (westl. von Moorbr&uuml;ck)</li><li>Murolosch (eine Zwergenstadt)</li><li>der Berg Drachensang / Drakensang (im Amboss-Gebirgegelegen)</li></ul><p>&nbsp;</p><p>&nbsp;</p><p>Ausf&uuml;hrlichere Infos:</p><p><a title="Wiki Aventurica" target="_blank"href="http://dsa4.de/wiki">Wiki Aventurica </a>(externer Link)<br /><a href="http://www.eychgras.de/koschwiki/index.php"target="_blank">KoschWiki</a> (externer Link)</p><p>&nbsp;</p></div>
9855    
9856  / End of testinput2 /  / End of testinput2 /

Legend:
Removed from v.408  
changed lines
  Added in v.410

webmaster@exim.org
ViewVC Help
Powered by ViewVC 1.1.12